Linseneintopf
leckerer Linseneintopf mit Gemüse

Linseneintopf

Linseneintopf ist vielleicht was Feines! Eine gesunde Nährstoffbombe die von innen wärmt und wunderbar satt macht!

Perfekt daran: Du musst nur kurz das Gemüse schnippeln, stellst den Topf hin, wirst alles hinein und kannst erstmal noch was anderes machen. Duschen, ein Buch lesen, Sport… was immer du magst und wenn du fertig bist, kannst du auch schon das Essen genießen – perfekt! 

schneller Linseneintopf

ein wunderbares Feierabend-Onepot-Rezept
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Klassiker, Mittagessen
Land & Region Bayern, Deutschland
Portionen 1
Kalorien 452 kcal

Zutaten
 

  • 1/2 Zwiebel
  • 170 g Kartoffeln (ungekocht, geschält gewogen)
  • 50 g Berglinsen (ungekocht, trocken gewogen)
  • 150 g Karotten
  • 150 g Paprika
  • Gemüsebrühe, Essig, Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln, Zwiebeln und ggf. Karotten schälen.
  • Gemüse in kleine Würfel schneiden
  • Alles in einen Topf geben und mit 300 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen
  • für 30-40 min köcheln lassen, gelegentlich umrühren und sollte die Flüssigkeit verdampft sein, einfach etwas Gemüsebrühe nachgießen
  • Mit Salz, Pfeffer und einem Schluck Essig (ich nehm gern Balsamico Essig) würzen.

Notizen

Die Kalorien beziehen sich auf eine Portion und können je nach verwendeten Produkten variieren - die Angabe wurde nach besten Wissen und Gewissen ermittelt. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit. Bitte gib idealerweise deine verwendeten Zutaten selbst in eine Kalorienapp ein, wenn du sicher gehen möchtest, dass die Werte stimmen.
grüne Punkte: 7
blaue Punkte: 3
lila Punkte: 0
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Nutrition

Calories: 452kcal
Keyword Alltagsgericht, einfach, kalorienarm, Onepot
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating