Gemüsesuppe mit Hackbällchen

Gemüsesuppe mit Hackbällchen

eine super simple, aber wahnsinnig leckere Gemüsesuppe für kalte Tage! 

leckere Gemüsesuppe mit veganen Hackbällchen

Gemüsesuppe mit Hackbällchen

leckere Gemüsesuppe mit veganen Hackbällchen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Suppe
Land & Region Bayern, Deutschland
Portionen 1
Kalorien 298 kcal

Zutaten
 

  • 80 g (veganes) Hack
  • 300 g TK Gemüse ohne Zusätze
  • 10 g Speisestärke
  • 100 ml Wasser
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Petersilie

Anleitungen
 

  • In einem Topf Gemüse zusammen mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und für ca. 10-12 min köcheln lassen
  • Hack mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen
  • eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Hackbällchen von allen Seiten kräftig anbraten
  • Gemüsesuppe mit einen Pürierstab glatt pürieren.
  • 100 ml kaltes (!) Wasser und Stärke in ein Glas mit Deckel geben, zuschrauben und kräftig schütteln. In die Suppe geben und Suppe danach nochmal aufkochen lassen
  • Suppe mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Hackbällchen in die Suppe geben, kurz darin heiß werden lassen und anschließend servieren

Notizen

Die Kalorien beziehen sich auf eine Portion und können je nach verwendeten Produkten variieren - die Angabe wurde nach besten Wissen und Gewissen ermittelt. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit. Bitte gib idealerweise deine verwendeten Zutaten selbst in eine Kalorienapp ein, wenn du sicher gehen möchtest, dass die Werte stimmen.
grüne Punkte: 5
blaue Punkte: 5
lila Punkte: 5
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Nutrition

Calories: 298kcalCarbohydrates: 20gProtein: 16.5gFat: 14.5g
Keyword Alltagsgericht, einfach, kalorienarm, Suppe
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating