Solltest du schon einmal eine Lowcarb Diät gemacht haben, dann ist dir bestimmt auch schon der „Big Mac Salat“ begegnet. Ein absoluter Klassiker und dennoch immer wieder lecker! Egal ob Diät oder nicht: ich hab ihn immer gerne gegessen. Knackiger Eisbergsalat, krümeliges Hack und cremige Sauce ergeben einfach ein unglaubliches Esserlebnis. Da musste ich einfach probieren, ob das ich in der veganen Variante klappt und schmeckt. Und voila: selbst mein Mann leckt danach sprichwörtlich seinen Teller aus, so gut ist der geworden! 

Du brauchst für den Salat: 

  • Eisbergsalat
  • Cocktailtomaten
  • Gurke
  • Gewürzgurken
  • rote Zwiebeln
  • veganen Scheibenkäse
  • veganes Hack
  • Sojajoghurt
  • passierte Tomaten
  • scharfen Senf

Ich versuche nicht ständig vegane „Ersatzprodukte“ zu verwenden, da diese in der Regel schon stark industriell verarbeitet sind. Dennoch ist es ein absoluter Segen, wie umfangreich die Produktpalette geworden ist und dass man easy auch mal ein Gericht mit Hackfleisch und Käse ersetzen kann. Du kannst gerne ein „Hack“ aus dem Kühlschrank im Supermarkt verwenden, aber mein „Liebling“ hier ist Sonnenblumenhack oder das Veggie-Hack aus dem Discounter mit 2 Buchstaben. Die Inhaltsstoffe und Nährwerte sind hier einfach klasse!

 

Wenn man den Simpsons glauben würde, dann wäre das Motto „man findet keine Freunde mit Salat“. Aber die kennen einfach keinen Big Mac Salat! Der schmeckt wie Sünde pur – passt mit nur 420 Kalorien und 30g Eiweiß perfekt in den Tag – auch wenn du vielleicht gerade Abnehmen möchtest! 

Du hast dieses Rezept probiert? Dann lass es mich wissen! Ich bin super neugierig und freue mich auf dein Feedback – lass einen Kommentar hier, bewerte das Rezept und lade supergerne ein Foto mit #leniisst auf Instagram hoch! Dankeschön!

veganer Big Mac Salat

der Lowcarb Klassiker in vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Klassiker, Mittagessen, Salat
Küche Amerikanisch, Deutschland
Portionen 1
Kalorien 420 kcal

Zutaten
 

  • 200 g Eisbergsalat
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 200 g Gurke
  • 75 g Gewürzgurke
  • 50 g rote Zwiebel
  • 2 vegane Käsescheiben z.B. von Simply V
  • 90 g Veganer Hack *
  • 150 g Sojajoghurt
  • 50 g passierte Tomaten
  • 10 g scharfer Senf
  • 30 ml Wasser aus dem Essiggurken-Glas
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Salat, Gemüse und Käse klein schneiden
  • Das Hack ohne zusätzliches Öl in einer Pfanne kräftig anbraten und kurz abkühlen lassen (*wenn du Sonnenblumenhack oder andere Varianten nimmst, die vorher eingeweicht werden, dann beziehen sich die 90g auf das Endprodukt, nach dem Einweichen!)
  • Alles in eine große Schüssel geben
  • Für das Dressing Joghurt, passierte Tomaten, Gurkenwasser, Senf, Salz und Pfeffer gut verrühren
  • Dressing kurz vor dem Verzehr über die anderen Zutaten geben und alles gut vermischen

Nährwerte

Calories: 420kcalCarbohydrates: 31.5gProtein: 30.5gFat: 15g
Keyword Alltagsgericht, einfach, kalorienarm, Lowcarb, Salate
Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich wissen über @leni.isst oder nutze #leniisst