Vegane High Protein Spätzle – ohne Proteinpulver

von | 16, Jun, 24 | Pasta, Rezepte, Rezepte

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie du dein Spätzle-Rezept vegan abwandeln kannst und gleichzeitig mehr Protein in deine Ernährung integrieren kannst? Du möchtest aber kein Proteinpulver nutzen? Überhaupt kein Problem! 

Mit einer Kombination aus hochwertigem Eiweiß und herzhaften Zutaten ist mein Rezept für High Protein Spätzle die ideale Wahl für all diejenigen, die ihre Proteinzufuhr erhöhend aber trotzdem den „normalen“ Geschmack haben wollen.

Egal, ob du dich für Spätzle als Beilage oder als Hauptbestandteil deiner Mahlzeit entscheidest – diese Variation ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an pflanzlichem Protein. Das bedeutet, dass du deinen Proteinbedarf decken kannst, ohne auf tierische Produkte angewiesen zu sein.

High Protein Spätzle sind eine vielseitige und gesunde Wahl für jeden, der nach neuen Möglichkeiten sucht, seine Ernährung zu bereichern. Probiere es aus und genieße die Vorteile einer proteinreichen Mahlzeit, die dir Energie liefert und dich satt und zufrieden macht.

schnelle und einfache Kartoffelsuppe

Das musst du über die High Protein Spätzle wissen:

Vegane Rezepte für Spätzle sind häufig sehr kohlenhydratreich und lassen dadurch deinen Blutzuckerspiegel schnell ansteigen. In dieser Variante für vegane High Protein Spätzle spielt veganer Quark eine Hauptrolle. Dadurch enthalten die Spätzle mehr Protein, sättigen besser und lassen deinen Blutzucker langsamer ansteigen. Geschmacklich wirst du keinen Unterschied erkennen! 

Diese Zutaten brauchst du für die High Protein Spätzle: 

Alle Zutaten sind in jedem Supermarkt oder im Biomarkt zu bekommen:

 

  • Dinkelmehl 630
  • Sojamehl
  • Quark-Alternative
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Kurkuma (für die Farbe) 

High Protein Spätzle als Mealprep Rezept

Meine Oma wäre der Hit im heutigen Social Media – Dinge einkochen oder Mahlzeiten in größerer Menge vorkochen, war für sie das Normalste der Welt. Sie würde mich wahrscheinlich auslachen und sagen „ihr braucht heutzutage aber auch für alles einen englischen Namen“ … aber unabhängig davon: Spätzle wurden auch von Oma schon in großen Mengen vorbereitet und portionsweise eingefroren. So hatte sie sonntags immer direkt welche zur Hand ohne den ganzen Vormittag in der Küche zu verbringen. Mein Rezept für die High Protein Spätzle hier lässt sich auch super einfrieren oder 3 – 4 Tage luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren. 

Wozu passen die High Protein Spätzle?

oder müsste die Frage eher lauten: wozu passen sie nicht?! 

Ehrlicherweise sind sie unglaublich vielseitig und toll als Beilage zu vielen Gerichten wie z.B. Gulasch, Linsen oder den Paprika Hackbällchen. Aber auch als Hauptdarsteller sind sie eine tolle Wahl: wie wäre es mit Käse Spätzle oder leckerem Spätzle-Gratin? 

Lass mir gerne dein Feedback als Kommentar da, wenn du die High Protein probiert hast. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie dir geschmeckt haben!

Vegane High Protein Spätzle

schnelles und einfaches Rezept ohne Proteinpulver
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Abendessen, Beilage, Hauptgericht, Mittagessen
Küche Bayern, Deutschland
Portionen 6
Kalorien 231 kcal

Kochutensilien

  • 1 Spätzle Reibe / Sieb

Zutaten
 

  • 300 g Dinkelmehl
  • 400 g Soja Quark Alternative
  • 30 g Sojamehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Kurkuma

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem sehr zähen Teig verrühren. Er sollte ganz langsam von einem Löffel herunterrutschen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Salz hineingeben und auf mittlere Hitze zurück schalten. Den Spätzleteig mit dem Sieb nach und nach hineinschaben.
  • Für 1-2 Minuten köcheln lassen und sobald die Spätzle oben schwimmen, kannst du sie abschöpfen und in eine Schüssel mit frischem, kalten Wasser zum Abschrecken geben.
  • Anschließend in ein Sieb geben, Wasser wegschütten und auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen.

Nährwerte

Calories: 231kcalCarbohydrates: 35.7gProtein: 11.3gFat: 3.9g
Keyword Alltagsgericht, High Protein, Mealprep, pflanzliche Ernährung, plantbased, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich wissen über @leni.isst oder nutze #leniisst