Onepot Reis Rezept mit Cevapcici

aus dem digitalen Reiskocher

 

von | 07, Jun, 24 | Rezepte, DRK Rezepte, Mealprep, Nachspeise

Du hast dir einen digitalen Reiskocher gekauft und weißt nun nicht, was du damit alles machen kannst? Onepot Gerichte gelingen damit ganz besonders gut. Wie wäre es mit einem Onepot Reis Rezept mit Cevapcici

Ich nutze den digitalen Reiskocher besonders gerne für meine Mealprep Sessions. Neben Reis oder Quinoa mag ich es sehr, dass ich darin komplette Gerichte kochen lassen kann, ohne dass ich besonders viel Aufwand oder Arbeit damit hätte. 

In diesem Fall bei dem Onepot Reis Rezept mit Cevapcici hast du wirklich kaum Arbeitsaufwand und kannst deine Freizeit für etwas anderes nutzen, während der DRK dir dein Essen kocht. Die Mengenangabe im Rezept ist für den großen digitalen Reiskocher – du kannst es selbstverständlich auch im Mini DRK zubereiten, dann aber bitte die Mengen halbieren. 

Onepot Reis Rezept mit Cevapcici

Das musst du über das Onepot Reis Rezept wissen:

Onepot Rezepte sind einfach wahnsinnig praktisch. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass du einfach alles in einen Topf gibst und darin kochst. In diesem Fall kannst du auch deinen digitalen Reiskocher nutzen, um dieses Onepot Reis Rezept zu machen. Es ist wirklich kinderleicht, braucht keine große Vorbereitungszeit und du kannst während dessen entspannt andere Dinge machen. 

Diese Zutaten brauchst du für das Onepot Reis Rezept:

Alle Zutaten sind in jedem Supermarkt oder im Biomarkt zu bekommen:

 

  • Vollkornreis
  • Brokkoli
  • Erbsen
  • Sommergemüse
  • Ajvar
  • fertige Cevapcici (gekauft oder selbstgemacht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein mediterranes Gewürz 

Eignet sich das Onepot Reis Rezept für Mealprep?

Ja, absolut! Wichtig ist, dass du das Gericht komplett abkühlen lässt und es dann entweder luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrst oder portionsweise einfrierst. Ich habe mir z.B. vier Portionen davon gekocht und sie alle eingefroren. In wenigen Wochen wird mein Baby auf die Welt kommen und ich hab uns das Onepot Reis Rezept für die Zeit im Wochenbett vorgekocht, damit wir in Ruhe die Kuschel- und Kennenlernen-Zeit mit unserem Zwerg genießen können. 

Was passt zum Onepot Reis Rezept?

Ehrlicherweise musst du nicht zwingend noch etwas dazu essen. Das Onepot Reis Rezept ist voll mit pflanzlichen Proteinen, Ballaststoffen, Gemüse und sättigt super. Wenn du möchtest passt aber auch ein frischer, bunter Salat mit Joghurt-Dressing hervorragend dazu! 

Lass mir gerne dein Feedback als Kommentar da, wenn du das Onepot Reis Rezept probiert hast. Ich bin schon sehr gespannt, wie es dir geschmeckt hat!

Onepot Reis mit Cevapcici aus dem digitalen Reiskocher

leckeres und einfaches Onepot Reis Rezept aus dem DRK
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 5 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Klassiker
Küche Deutschland, Mediterran
Portionen 4
Kalorien 587 kcal

Kochutensilien

Zutaten
 

  • 400 g Naturreis
  • 150 g Brokkoli frisch oder TK
  • 150 g grüne Erbsen TK
  • 300 g Sommergemüse TK Mischung ohne Zusätze
  • 120 g Ajvar mild
  • 240 g fertige Cevapcici z.B. "The Wonder Cevapcici" von Aldi Süd
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Salz
  • 3-4 Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 EL mediterrane Kräuter

Anleitungen
 

  • Reis gründlich waschen.
  • Alle Zutaten bis auf die Cevapcici in den digitalen Reiskocher geben und für ca. 60 Minuten im Modus Standard köcheln lassen und dann einmal alles gut durchmischen. Es sollte noch etwas Flüssigkeit vorhanden sein.
  • Cevapcici in ca. 1 Zentimeter große Stücke schneiden, auf den Reis geben und für weitere 15 - 20 Minuten im Standard-Modus lassen, bis der Reis komplett gar ist.

Notizen

Achtung: die Menge für 4 Portionen ist für den großen digitalen Reiskocher! Du kannst das Rezept auch im Mini DRK zubereiten, aber dann bitte maximal 1-2 Portionen. 

Nährwerte

Calories: 587kcalCarbohydrates: 95.3gProtein: 22gFat: 10.3g
Keyword Alltagsgericht, ballaststoffreich, Mealprep, pflanzliche Ernährung, Reis
Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich wissen über @leni.isst oder nutze #leniisst