Cevapcici mit Tomaten-Reis
vegane Hackfleischröllchen mit Tomatenreis

Cevapcici mit Tomaten-Reis

leckere vegane Cevapcici mit Tomaten-Reis

Die Reaktion ist fast immer die gleiche: „WAAAS? Du isst Cevapcici?!“ – es variiert dann nur in der Ausprägung „ich dachte du willst abnehmen“ oder „Häh? Isst du nicht eigentlich vegan?!“

Kaum vorstellbar: aber mittlerweile ist eigentlich alles möglich – egal ob abnehmen oder vegan: LECKER ESSEN geht einfach immer!

Ich esse nicht allzu häufig vegane Ersatzprodukte, aber „Hackfleisch“ (die Variante aus der TK-Ecke) erleichtert mir das Leben schon ungemein! Du kannst für das Rezept auch zerkrümelten Tofu oder Sojaschnetzel verwenden, aber dann brauchst du noch zusätzliches Bindemittel, damit die kleinen Scheißerle nicht auseinander fallen. 

Das Rezept kannst du natürlich auch mit „nicht veganem“ Hackfleisch machen – aber vielleicht traust du dich ja mal an so eine Alternative ran? 

Cevapcici

vegane Cevapcici

leckere Interpretation eines mediteranen Klassikers
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Klassiker, Mittagessen
Land & Region Mediterran
Portionen 2
Kalorien 514 kcal

Zutaten
 

für die Cevapcici

  • 250 g (veganes) Hack
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Olivenöl

für den Tomatenreis

  • 120 g Vollkornreis
  • 2 große Tomaten
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 100 g Erbsen (TK)
  • Salz, Pfeffer und optional Gyrosgewürz

Anleitungen
 

für die Cevapcici

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Hack, Zwiebel, Knoblauch und Gewürze zu einer Masse verkneten und 10 Röllchen daraus formen
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen von allen Seiten gut anbraten.

für den Tomaten-Reis

  • Reis nach Packungsanweisung garen
  • Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Würfel schneiden. 5 min bevor der Reis fertig ist, die Tomaten, die passierten Tomaten und Erbsen dazugeben. (Achtung: das funktioniert nur, wenn du den Reis im richtigen Reis-Wasser-Verhältnis kochst. Wenn du den Reis in viel Wasser kochst, dann bitte komplett fertig kochen, Wasser abgießen und dann erst Tomaten und Erbsen dazugeben!)
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Optional kannst du auch Paprikapulver, Ajvar oder Gyrosgewürz dazugeben! schmeckt alles sehr lecker!

Notizen

Die Kalorien beziehen sich auf eine Portion und können je nach verwendeten Produkten variieren - die Angabe wurde nach besten Wissen und Gewissen ermittelt. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit. Bitte gib idealerweise deine verwendeten Zutaten selbst in eine Kalorienapp ein, wenn du sicher gehen möchtest, dass die Werte stimmen.
grüne Punkte: 14
blaue Punkte: 13
lila Punkte: 8 *wenn du Vollkornreis nimmst
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Nutrition

Calories: 514kcalCarbohydrates: 62.6gProtein: 28gFat: 13.2g
Keyword Alltagsgericht, Blitzgericht, einfach
Tried this recipe?Let us know how it was!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Lena

    Hallo 🙂 Beim Tomaten-Reis bei der Zubereitung tauchen plötzlich passierte Tomaten auf, die aber nicht bei den Zutaten stehen – vielleicht magst du das ergänzen? Klingt ansonsten nämlich super 🙂

    1. Leni

      Danke liebe Lena für den Hinweis 🙂 habe ich angepasst!!!

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating